Zielgruppen:

 

  • Junge Menschen ohne Ausbildungsplatz
  • Schul- oder Ausbildungsabbrecher
  • Schüler/innen mit Lernschwierigkeiten
  • Schüler/innen mit gesundheitlichen Einschränkungen
  • Schüler/innen mit Migrationshintergrund

 

Die Vorteile der BBS Hafenschule

 

  • An unserer Schule besteht die Möglichkeit, in Kleingruppen individuell auf jeden Einzelnen einzugehen
  • Wir bieten allen Schüler*innen einen speziellen Förderunterricht
  • Leistungsgerechte Förderung unserer Schüler*innen, damit sie sicher die Grundlagen für die Ausbildung beherrschen
  • Wir setzen auf praxisnahe Lernmethoden

 

 

Unsere Schulformen

 

1. Berufseinstiegsschule (BES)

 

BES (Wirtschaft)

Klasse 1 (Vollzeit 35 Stunden)

 

Merkmale:

  • Individuelle Förderung
  • Klassengröße ca. 9 Schüler*innen

 

Zugangsvoraussetzung BES Klasse 1

  • Schulpflichterfüllung

 

Chancen durch die BES Klasse 1

  • Versetzung in BES Klasse 2
  • Aufnahme einer Ausbildung

 

 

Klasse 2 (Vollzeit 35 Stunden)

 

Merkmale:

  • Klassengröße ca. 12 Schüler*innen
  • Erwerb des Hauptschulabschlusses möglich

 

Zugangsvoraussetzungen BES Klasse 2

  • Erfolgreicher Besuch von Klasse 1 oder
  • Abschluss Sek. 1 ohne Abschluss oder
  • verbesserungswürdiger Hauptschulabschluss

 

Chancen durch die BES Klasse 2

  • Einstieg in die Berufsausbildung oder
  • Besuch einer Berufsfachschule (BFS)
  • erhöhte Bewerbungschancen auf einen Ausbildungsplatz

 

 

2. Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft (BFS)

 

Schwerpunkte: Bürodienstleistungen und Handel

 

Ausbildungsziele der BFS:


Die Ausbildung in der einjährigen Berufsfachschule (BFS) Wirtschaft vermittelt Grundlagen der theoretischen und praktischen Berufsausbildung. Der Besuch dieser Berufsfachschule Wirtschaft gilt als Grundstufe (1. Ausbildungsjahr) in den Schwerpunkten Bürodienstleistungen (Bürokaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation) und Handel (Kaufmann/-frau im Einzelhandel).

 

Merkmale:

  • Abschlussprüfung mit berufstheoretischen und -praktischen Inhalten
  • Der Unterricht des einjährigen Bildungsganges erfolgt in Vollzeitform.
  • Klassengröße ca. 12 Schüler*innen

 

Zugangsvoraussetzung BFS

  • Hauptschulabschluss
  • Beratungsgespräch durch Berufsberater

 

 

 

Arbeit & Soziales gem. GmbH - Diakonie im südlichen Ostfriesland | HAFENSTRASSE 23 | 26789 LEER  | Impressum

IServ-Anmeldung



 

 

Anlaufstelle

 


 

Arbeit & Soziales gem. GmbH

 

Diakonie im südlichen
Ostfriesland

 

-Berufsbildende Schulen-

 

Hafenstrasse 23

26789 Leer

 

Telefon: 0491 / 9 27 79 -37

Fax: 0491 / 9 27 79 -18

 

E-Mail: Berufsbildende Schulen

 

 

Anmeldeformular

 

 

Anerkannte Ersatzschule